Am 17.07.2016, eine Woche vor Beginn der Sommerferien in S-H fand das 1. Oldenburger Jugend LK – Turnier des TCGW Oldenburg statt. Unterstützt wurde dieses Event durch eine großzügige Spende der VR Bank Ostholstein-Nord, Plön, für die wir uns auf diesem Wege noch einmal herzlich bedanken möchten.

Da es seit sehr langer Zeit kein LK-Turnier mehr in Ostholstein gegeben hat, war ich mir sicher, dass die Resonanz aus den uns umgebenen Vereinen gut sein würde. Deshalb wendete ich mich an alle Jugendwarte unserer Nachbarvereine, und bat darum, bei Ihren Kids ein wenig Werbung zu machen.

Immerhin fanden auf diesem Wege 3 Kids aus Lütjenburg, 3 aus Heiligenhafen, 3 aus Grube, 3 aus Neustadt, und jeweils 1 aus Eutin und Lensahn ihren Weg auf unsere Anlage. Erstaunlicherweise kam jedoch der Großteil der insgesamt 53 gemeldeten Spieler aus dem weitläufigen Umland. Eine sehr große Anzahl meldete sich aus dem Kreis Storman (Oldesloe) an, sehr viele auch vom NTSV Strand 08. Aber wir hatten auch Besuch aus den Kreisen Segeberg, Schleswig/Flensburg, Lübeck und Hamburg. Dadurch konnten wir auf unseren von Wolfgang Beck hervorragend vorbereiteten 6 Plätzen in allen Konkurrenzen starten. Aus Oldenburger Sicht habe ich mich sehr über 12 Meldungen freuen können, bei den Bambina waren dies Sophie Höppner, Jana Schmütz, Ture Schleupner und Tiebe Seidenkranz, bei den Bambinos Ole Reddmann, die Mädchen wurden von Hanna Brunner vertreten, die Knaben von Leon Reddmann, Thorben Schmütz und Tjark Seidenkranz. Bei den Juniorinnen musste leider Annika Brunner ihre Teilnahme kurzfristig absagen, dafür meldeten sich bei den Junioren Lennart Scheew und Mika Pöhls an.

Daß dieses Turnier so ein toller Erfolg wurde lag sicherlich nicht am Wetter. Zwischendurch regnete es leider immer mal wieder mehr oder weniger, doch einige Kids waren bereit, unsere 2 Feld Halle zu nutzen. Die Turnierorganisation um Birte Utke hatte stets den Überblick, und so konnte der kleine Regenrückstau sehr schnell wieder aufgeholt werden. Auf den Plätzen sorgte unser 1. Vorsitzende (in Zusammenarbeit mit der Turnierleitung) Sönke Utke für zügige Neubesetzung der Courts, für die Versorgung der Gäste meldeten sich spontan Birgit Prescher, Katrin Seidenkranz, Susanne Schmütz und Dagmar Brunner. Auch Tanja Pöhls und Annett Reddmann waren da, wenn sie gebraucht wurden. Dafür nochmal meinen herzlichsten Dank. Ohne diese tollen Menschen im Hintergrund wäre so ein aufwendiges Event gar nicht möglich.

Die Ergebnisse unserer Kinder waren dann doch überraschend positiv. Bei den Bambinas siegte Tiebe im Endspiel gegen Sophie 6:4,6:2, bei den Mädchen gewann Hanna gegen Kaya aus H’hafen 6:2,6:3, Thorben und Tjark unterlagen erst in den Finals, Thorbi mit 6:3,6:2, Tjark mit dem denkbar knappen Ergebnis 7:6,7:6 gegen seinen Tenniskumpel Finn Jakob Grote aus Neustadt, während Lennart die Gruppe der Junioren für sich entscheiden konnte. Alle Sieger erhielten einen Pokal, einen Grip und eine Rolle Bälle, während die Zweiten mit einem Grip und einer Rolle Bälle belohnt wurden. Die dritten und vierten Sieger durften sich immerhin noch über einen Grip freuen. Leon, Ture und Jana konnten schon toll mithalten, obwohl sie erst seit etwa einem Jahr dabei sind.

Im nächsten Jahr wird definitiv die zweite Auflage dieses tollen Turniers stattfinden. Auch dann wird die VR Bank Ostholstein-Nord, Plön uns wieder finanziell unterstützen. Bis dahin.

Euer Udo  (Jugendwart TCGW Oldenburg)

Diesen Beitrag teilen



0
Geglückte Premiere des 1. Oldenburger Jugend LK – Turniers - Auf Twitter teilen.
Geglückte Premiere des 1. Oldenburger Jugend LK – Turniers - Auf Google Plus teilen.
0


Sei der erste, dem das gefällt

Am 23.04.2016 spielte ganz Deutschland Tennis, denn so hieß das Motto, unter dem alle Vereine in dieser Republik die Freiluftsaison feierlich eröffneten. So auch der TCGW Oldenburg. Doch in diesem Jahr wurde die Saison erstmalig nicht von den Erwachsenen eröffnet, sondern von der Jugendabteilung. 15 Kinder betraten um 09.30 Uhr unter der Anleitung von Birte, Saskia und mir die von Wolfgang Beck hervorragend präparierten Plätze, um bei bestem Wetter in den kommenden 2 Stunden Spaß am Tennisspielen zu haben. Die größeren Kids um Ole, Sophie, Jana, Tiebe, Thorbi, Nina und Tjark übten sich in dieser Zeit im Doppel oder Einzel. Während die Neueren (Ture, Felix, Nele, Julian, Juliana und Schnupperkind Finn) unter der Anleitung von Saskia hauptsächlich „Meister und Penner“ oder Rundlauf spielten. In der Zwischenzeit konnten Tennisinteressierte bei Birte einige Bälle schlagen, und so ihr Talent unter Beweis stellen. So tummelten sich bald mehr Interessierte auf Platz 1, als Birte erwartet hatte, denn die komplette Familie Walk wollte unbedingt diesen tollen Sport ausprobieren. Auch die Familie Atzpodien war dabei. Neles Mama ließ es sich später nicht nehmen, zusammen mit ihrer Tochter aktiv „Meister und Penner“ zu spielen. Im Anschluß an diese tolle Veranstaltung wurde noch ausgiebig gegrillt, und bei Kartoffel-und Nudelsalat und Würstchen eine Menge gelacht. Auf jeden Fall war eines klar, die Aktion werden wir in ähnlicher Form wiederholen. Auf diesem Weg vielen Dank an die Kids für ihr Engagement, und ganz besonders an Saskia und an die Eltern für Ihre Mithilfe. Lieben Gruß von Birte und Udo

Diesen Beitrag teilen



0
Deutschland spielt Tennis for Kids - Auf Twitter teilen.
Deutschland spielt Tennis for Kids - Auf Google Plus teilen.
64


Sei der erste, dem das gefällt

Seidenkranz Udo Vorstand FotoLiebe Jugendliche !

Als Jugendwart des Vereins  möchte ich Euch an dieser Stelle sagen, dass uns Eurer Wohl ganz besonders am Herzen liegt. Uns ist wichtig, dass Ihr viel Freude am Tennis-Sport gewinnt und das Spiel in seiner ganzen Kunstfertigkeit erlernt. Tennis ist - ggf. viel mehr als andere Sportarten - auch die Auseinandersetzung mit einem selbst. Neben körperlicher Fitness, Ballgefühl und Spielwitz steht und fällt der Erfolg im Match mit der mentalen Stärke. In kritischen Situationen eines Matches hilft einem nämlich niemand. Man steht vollkommen allein mitten auf dem Platz und manchesmal schauen dummerweise auch noch Leute zu. Diesen Druck zu verarbeiten und in Erfolg umzumünzen, das ist die wahre Herausforderung im Tennissport. Das beherrschen zu lernen, macht Euch richtig stark!

Eine Bitte habe ich: 
Wenn Ihr interessante Verbesserungsvorschläge habt oder aber aus Eurer Sicht einmal irgendetwas in Schieflage sein sollte, im Verein, im Training oder gar im zwischenmenschlichen Bereich, so sprecht mich gerne vertrauensvoll an. Ich helfe Euch nach besten Kräften bei der Lösung solcher Anliegen. Dieses Versprechen gebe ich Euch gern, denn Ihr seid die Zukunft unseres Vereins.

Udo Seidenkranz

Diesen Beitrag teilen



0
Jugendsport - Auf Twitter teilen.
Jugendsport - Auf Google Plus teilen.
290


Sei der erste, dem das gefällt

MPT character tricky tennisOldenburg, 14.09.2013 (wb) Tolle Beteiligung bei der GWO Mini Olympiade 2013, 17 Anmeldungen lagen vor !!! Die Teilnehmer der Mini Olympiade wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Der jeweilige 1. Platz ging an Nina und Lukas.

Die Großen haben ein Tie-Break-Turnier gespielt. Hier belegte Annika den 1. Platz! Viele Eltern waren anwesend und haben für ein tolles Büffet gesorgt. Anschließend wurde gemeinsam gegrillt ! Es war eine rundum sehr gelungene Veranstaltung ...

 

 

 

GWOMiniOlympiade201300GWOMiniOlympiade201301

Diesen Beitrag teilen



0
GWO Mini Olympiade 2013 - Auf Twitter teilen.
GWO Mini Olympiade 2013 - Auf Google Plus teilen.
192


Sei der erste, dem das gefällt

Weiterlesen: GWO Mini Olympiade 2013